www.lauffrau.at
www.lauffrau.at

AKTUELL

Der nächste Laufkurs beginnt im November 2017!

 

Das sagen LäuferInnen zum Coaching 

 

Laufpakete für Anfänger

 

Slingtraining jeden Donnerstag und Samstag in Tulln

KONTAKT

Gabi Görtler

E-Mail: info@lauffrau.at

Slingtraining

Rückenkräftigung, Rumpfstabilisation, Stärkung der Sensomotorik

 

In Kooperation mit

 

 

Termine:

Die Slingstunden finden regelmäßig jeden Donnerstag, außer feiertags, um 19:15 Uhr und jeden Samstag um 8:15 Uhr statt. Dauer ca. 50 Minuten, ab 5 Personen.

 

Ort:

Eingang Ecke Wilhelmstraße/Wiener Straße 28/1 (über der Bibliothek), 3430 Tulln Gesundes Tulln, Raum 3

 

Trainerinnen:

Gabi Görtler am Donnerstag und Anita Miedl am Samstag

 

Voraussetzungen:

Keine Vorkenntnisse notwendig. Bequeme Sportbekleidung ist von Vorteil.

 

Kosten:

8er Block € 79,-/Das erste Training ist kostenlos! Keine Club-Bindung, keine Vereinsgebühren! Der Block ist unbegrenzt gültig!

 

Weiters gibt es für Versicherter der SVA der gewerblichen Versicherung die Möglichkeit Slingtraining für ein halbes Jahr um den Preis von € 229,- abzüglich des GESUNDHEITSHUNDERT€rs zu nutzen.

 

Anmeldung:

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitte unbedingt vorher unter gabi@lauffrau.at anmelden!

 

Abmeldung:

Eine Abmeldung ist bis 24 Stunden vor der jeweiligen Kurseinheit kostenlos möglich. Bei späterer Abmeldung (aus welchen Gründen auch immer) wird die Einheit verrechnet.

 

Fragen an:

gabi@lauffrau.at oder 0676 623 97 22

Was ist Slingtraining?

 

Mit dem Slingtraining erreicht man tieferliegende Muskelgruppen. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Rumpf stabilisiert und der Rücken in der tiefenwirksamen Muskulatur erreicht. Durch die Anspannung am ganzen Körper wird dieser gestrafft. Unschöne Pölsterchen werden an den richtigen Stellen wegtrainiert.

 

Das Seil-Schlaufen-System eignet sich hervorragend als Ergänzungstraining jeglichen Ausdauersports. Sling dient neben der Rumpfstabilisation auch als Koordinationstraining. Durch die nicht vorhersehbaren Reize werden die gelenksnahe Muskulatur und Rezeptoren stimuliert und aufgebaut.

 

Instabile Einflüsse durch die Schlingen verbinden muskuläre mit neuralen Trainingsreizen, d.h. man trainiert genau das, was durch vieles Sitzen und mangelnder Bewegung brach liegt. Gezieltes Training von Rumpfstabilität, Lateralstabilität & Gelenkstabilität wird möglich. Man arbeitet mit dem eigenen Körpergewicht für einen optimalen Intensitätslevel. Ob jung oder alt, Mann oder Frau - die Einstellungen sind schnell für jeden Trainierenden vorzunehmen. Die Belastung  lässt sich je nach Trainingszustand einfach und individuell dosieren. Der Sling Trainer ermöglicht außerdem sehr effektive und gezielte Übungen für Problembereiche wie Bauch, Rücken, Hüfte, Knie oder Schulter.

 

Beinachsentraining
Dorsale Stabilisation für die Rückenmuskulatur
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© lauffrau.at

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.